Georeferenzieren

 
Georeferenzieren von Rasterplänen

Wir führen das Georeferenzieren von Rasterplänen für alle Systeme durch. Wir unterscheiden grundsätzlich drei Prozessabläufe beim Georeferenzieren:


  • Manuelles Georeferenzieren
  • Halbautomatisches Georeferenzieren und
  • Vollautomatisches Georeferenzieren.

Je nach den Möglichkeiten des konkreten Projektes und der Stückzahl wird der Prozess des Georeferenzierens automatisiert und trägt damit wesentlich zur Kostenreduktion bei.




Technische Aspekte der Georeferenzierung


  • Wir führen die Georeferenzierungen für alle marktgängigen Systeme durch und liefern "schlüsselfertig". Die Dateien brauchen dann nur noch in die Anwendung eingespielt zu werden.
  • Vor der Georeferenzierung wird immer (automatisch) eine Entzerrung des Bildes durchgeführt.
  • Neben den üblichen Transformationen (Helmert, Affin) bieten wird auch spezielle Transformationen für Sonderfälle an (Projektiv, Affin bis zur 5. Ordnung)
  • Das Georeferenzieren kann auch mit dem Montieren von (georeferenzierten) Plänen verbunden werden.
  • Umgekehrt können (über Georeferenzierung) zusammengefaßte Planbereiche nach den Vorgaben des Kunden in (georeferenzierte) Kacheln aufgeteilt werden.


Bitte beachten Sie:

Aufgrund mangelnder eindeutiger Standards des Marktes muss das Georeferenzieren immer für den konkreten Fall (und das jeweils eingesetzte System) aufgesetzt werden. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf. Wir werden dann gemeinsam den Sachverhalt und die Möglichkeiten einer wirtschaftlich günstigen Realisierung klären.




Dies könnte Sie auch noch zum Thema interessieren:

Die genauen Grundlagen und nützliche Praxistipps finden Sie in dem Aufsatz "Grundlagen und Praxistipps zum Georeferenzieren", den Sie als pdf-File (Georeferenzieren.pdf) von unserer Ratgeber Seite downloaden können.

Ebenfalls auf der Ratgeber Seite finden Sie eine Spezifikationsliste für das Scannen (Spezifikationsliste_Scannen.pdf) anhand deren Sie leicht Ihren Scanbedarf aufstellen können.
Alte Pläne sind sehr oft schlecht lesbar, vergilbt oder schwach kontrastiert. Lesen Sie, welche Qualitätsverbesserungen durchgeführt werden können.
Die Lösung eines besonders schwierigen Praxisbeispiels zur Georeferenzierung finden Sie hier!



Das neue Buch von Wilfried Klemmer

"Softwareprojekte erfolgreich managen"

R.+S. CONSULT Ingenieurgesellschaft für Beratung und Projektmanagement mbH · Am Schlosspark 4 · D-50169 Kerpen-Türnich
Tel. +49 (0) 2237 - 60 39 450 · Fax +49 (0) 2237 - 60 39 447
wilfried.klemmer@r–plus–s–consult.de
R + S Consult Logo
Ingenieurgesellschaft für Beratung und Projektmanagement mbH