Beispiele aus dem Projektmanagement

 
Der Nutzen des Projektmanagements anhand typischer Fälle

Fall 1: Nutzung von kundenorientiertem Projektmanagement

Es ist fast üblich, das für die Einführung eines DV-Projektes der Auftragnehmer den Projektmanager stellt. Diese Regelung ist aber eigentlich schädlich für den Kunden, weil dieser Projektmanager in Zielkonflikten zwangsläufig nicht ausschließlich die Position des Kunden vertritt. Fehler des Auftragnehmers werden so häufig vertuscht oder zusätzliche Maßnahmen werden durchgeführt, die eigentlich auf Kosten des Auftragnehmers hätten erledigt werden müssen.



Da die R.+S. Consult GmbH ausschließlich die Interessen ihrer Kunden vertritt, gibt es diese Zielkonflikte nicht. Indem das Projektmanagement einer anderen Firma als dem Auftragnehmer übertragen wird, entstehen bei gleichbleibenden Kosten wesentliche Vorteile für unsere Kunden.




Fall2: Abnahmen und Tests

In den meisten Fällen müssen unsere Kunden das Projektmanagement neben ihrer normalen Tätigkeit erledigen. Spätestens bei der Systemabnahme führt diese Konstellation zu Nachteielen. Fast immer werden Abnahmen ohne vollständige Prüfungen und Tests ausgesprochen und die Rechnungen der Auftragnehmer bezahlt. Erst viel später werden Mängel der Systeme erkannt. Nachbesserungen sind dann schwierig oder gar nicht kostenfrei durchzusetzen.



Die R.+S. Consult GmbH führt für ihre Kunden effektive und zielgerichtete Tests des gelieferten Systems durch. Mängel werden dokumentiert, klassifiziert und dem Auftragnehmer schriftlich angezeigt, so dass Fristen gewahrt werden, Gelder nur bei entsprechender Leistung fließen und unser Kunde seine Rechtsposition behält und ausschöpfen kann.




Fall 3: Qualitätsmanagement Handbuch zur Sicherung der Datenerfassungsqualität

Viele Kunden machen sich nicht bewußt, dass die Datenerfassung um ein Vielfaches teurer ist als die komplette Hard- und Software eines Informationssystems. Wenn die Datenerfassung vergeben wird, ist es deshalb sehr wichtig, die Qualität der zu liefernden Daten zu definieren. Nur so können Mängel beanstandet und eine Beseitigung auf Kosten des Auftragnehmers verlangt werden.



In der Praxis haben viele Kunden keine Zeit, sich mit der Definition der Qualität von zu erfassenden Daten zu beschäftigen oder es fehlt ihnen die Erfahrung, welche Fakten festgeschrieben werden müssen. Die R.+S. Consult GmbH entwicklet hierfür Qualitätshandbücher, so dass die Leistungen der Datenerfassung genau dokumentiert sind und der Kunde diese Unterlage als Basis für Verträge hinzuziehen kann.




Dies könnte Sie noch interessieren:

Lesen Sie auch den Fachartikel zum Thema Projektmanagement.



Das neue Buch von Wilfried Klemmer

"Softwareprojekte erfolgreich managen"

R.+S. CONSULT Ingenieurgesellschaft für Beratung und Projektmanagement mbH · Am Schlosspark 4 · D-50169 Kerpen-Türnich
Tel. +49 (0) 2237 - 60 39 450 · Fax +49 (0) 2237 - 60 39 447
wilfried.klemmer@r–plus–s–consult.de
R + S Consult Logo
Ingenieurgesellschaft für Beratung und Projektmanagement mbH